SG Aulendorf – Fußball

Spielbericht A-Junioren

SGA_logo_schwarz_gelb_100p3.Spieltag SGA-A-Junioren – Kreisstaffel 1:

SG Aulendorf – SV Immenried 9:0 (4:0)

Von Beginn an zeigten die SGA-Junioren, wer der Herr im Haus ist. So ließ man den Ball in den eigenen Reihen und damit auch den Gegner laufen.

Nach einer schwachen Leistung in der Vorwoche gegen die SGM Fleischwangen/Fronhofen/Ebenweiler, welches mit 1:3 verloren wurde, zeigte die Ansprache der Trainer, Karl Broß und Thomas Huber Wirkung.

In der 12. Minute erzielte Daniel Thomas nach Vorlage von Janik Vogt das 1:0. In der 22. Minute traf Janik Vogt selbst. In der 25. Minute passte er abermals in den gegnerischen 5-Meterraum, in dem der Ball von einem Gegner ins Tor gelenkt wurde. In der 33. Minute erzielte er den 4:0-Pausenstand.

Nach der Pause ging es munter weiter. Die Moral des Gegners war spätestens nach dem 5:0 durch Florian Frank in der 48. Minute gebrochen, wobei auch spielerisch die Mannschaft aus Immenried in keiner Phase des Spiels überzeugen konnte. In der 53. Minute trug sich Ramazan Ugur mit sehenswertem Freistoß aus ca. 22 Metern in die Torschützenliste ein. In der 60. Minute war es abermals Florian Frank, der nach Pass von Daniel Thomas das 7:0 erzielte. 10 Minuten später verwertete Daniel Thomas selbst einen Freistoß zum 8:0. Den Schlusspunkt setzte Janik Vogt in der 75. Minute zum 9:0-Endstand.

Aufstellung: Nico Landthaler (Tor); Janik Kühnel; Tobias Fährmann; Denis Obholz; Patrick Demmer; David Eisele (1 Tor); Ramazan Ugur 1 Tor); Dennis Thierer; Daniel Thomas (2 Tore); Marcel Teißler; Janik Vogt (3 Tore); Florian Frank (2 Tore); Dennis Traub, Jan Müller; Trainer: Karl Broß; Thomas Huber