Die SGA unterliegt beim SV Baindt

Kreisliga A I 

SV Baindt – SG Aulendorf  3:0 (0:o)

(ws)Am 7. Spieltag hat es die SG Aulendorf mit der 1. Saisonniederlage erwischt. Beim Bezirksliga Absteiger SV Baindt erwischten die Jungs um ihren Spielertrainer Andreas Krenzler einen gebrauchten Tag und verloren letztendlich nicht unverdient. Allerdings fiel die Niederlage etwas zu hoch aus.

Von Beginn an entwickelte sich auf dem sehr tiefen Rasen des SV Baindt das erwartet schwere Kampfspiel gegen eine starke Heimelf. Die SG Aulendorf nahm  in der ersten Spielhälfte den Kampf der Gastgeber an und hatte einige gute bis sehr gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Doch leider konnte der Tabellenführer keine der Chancen zur Führung nützen und so blieb es bis zur Pause beim 0:0.

Nach der Pause sah Jan Müller nach einem unnötigen Foulspiel die Gelb Rote Karte und die Gastgeber konnten in der Folge mit einem Spieler mehr auf dem Feld agieren. Durch diese Karte erfolgte ein Bruch im Aulendorfer Spiel und die Gastgeber wurden immer stärker. Mit einem Dreierpack brachte Maximilian Schmidt (61., 67, 71.) den SV Baindt dann auf die Siegesstrasse. So blieb es am Ende beim verdienten Heimsieg der Baindter, der aber wie schon erwähnt etwas zu hoch ausfiel. Für die SGA war es nach dem Traumstart in die Saison sicherlich ein kleiner Dämpfer zur richtigen Zeit.

SG Aulendorf: Sebastian Ludwig, Patrick Demmer (57. Marcel Teißler), Ramazan Ugur, Patrick Moll, Fabian Madlener, Daniel Thomas (54. Alexander Allgäuer), Felix Steinhauser, Jan Müller, Andreas Maucher, Lukas Steinhauser (74. Noah Marquart), Andreas Krenzler – Trainer: Andreas Krenzler – Trainer: Thomas Hampp
Schiedsrichter: –
Tore: 1:0 Maximilian Schmidt (61.), 2:0 Maximilian Schmidt (67.), 3:0 Maximilian Schmidt (71.)
Gelb-Rot: Jan Müller (51./SG Aulendorf)
Hier geht’s zu den Liveticker-Highlights

Kreisliga B III :

SV Baindt II – SG Aulendorf II  3:1 (1:0)

Die zweite Mannschaft der SGA musste am 7. Spieltag ebenfalls die erste Saisonniederlage hinnehmen. Beim SV Baindt II unterlag die SG Aulendorf II verdient mit 3:1. Zur Halbzeit stand es durch einen verwandelten Foulelfmeter 1:0 für die Gastgeber. Nach einer Stunde Spielzeit erhöhte der SVB II auf 2:0. Durch den Anschlusstreffer von Johannes Ludwig keimte bei der SGA II kurze Zeit wieder etwas Hoffnung auf Besserung auf, die allerdings nur kurze Zeit später durch das 3:1 der Gastgeber wieder erlosch. So blieb es beim verdienten 3:1 Heimsieg  des SV Baindt II.

SG Aulendorf II: Tim Hampp, Benjamin Fürst, Marcel Schien, Andreas Kleinheinz (46. Sam Buraty), Dennis Thierer (75. Mick Braitsch), JAn Müller, Martin Freund, Maximilian Zorell, Dennis Traub, Mario Käss (75. Johannes Ludwig), Phillip Ludwig – Trainer: Thomas Hampp
Schiedsrichter:
Tore: 2:1 Johannes Ludwig (79.)
Hier geht’s zu den Liveticker-Highlights

Attachment