SG Aulendorf – Fußball

3:2 Heimsieg zum Rückrundenstart !!

SG Aulendorf- SV Wolpertswende 3:2 (1:1)

Die SG Aulendorf schlägt zum Rückrundenstart im Lokalderby den SV Wolpertswende mit 3:2.

In einem stets fairen und spannenden Lokalderby starteten beide Mannschaften bei herrlichem Wetter flott in die Begegnung. Die erste Torchance hatten die Gäste aus Wolpertswende, die jedoch durch ihren Torjäger Daniel Litz etwas überhastet vergeben wurde.

In der 26. Minute setzte sich  Janik Vogt energisch am Flügel durch und seine scharfe Hereingabe netzte Andreas Krenzler ins Tornetz der Gäste ein und die SGA führte mit 1:0. Kurz vor der Halbzeitpause konnten die Gäste nach einem Freistoß den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Jonas Pfeifer stand dabei goldrichtig und staubte ab. Bei diesem Spielstand blieb es dann bis zum Halbzeitpfiff des gut leitenden Schiedsrichters Florian Guth aus Riedlingen.

In der zweiten Spielhälfte sahen die ca. 230 Zuschauer*innen bei herrlichem Wetter weiterhin ein spannendes und sehr schönes Lokalderby. In der 55. Minute erzielte Andreas Krenzler mit seinem zweiten Treffer des Tages das 2:1. Einen Freistoß von Fabian Madlener nahm er mit der Brust an und hämmerte den Ball aus kurzer Distanz unhaltbar für Torspieler Wursthorn in die Maschen.  Danach hatte die SG Aulendorf noch ein paar Konterchancen um das Ergebnis auszubauen. Was allerdings nicht geschah und so konnten sich die Gäste noch einmal ins Spiel zurück kämpfen. Nach einem Freistoß segelte der Ball in den Strafraum der SGA und ging an allen vorbei ins Tor und die Gäste glichen zum 2:2 durch Fabian Kiefer aus.

In den letzten 20 Minuten der Begegnung setzte die SGA dann alles daran um die 3 Punkte mit einem Heimsieg in Aulendorf zu behalten. In der 85. Minute war es dann soweit . Eine Kopfballablage von Andreas Krenzler hämmerte Daniel Thomas konzentriert und präzise aus 10 Metern unhaltbar zum vielumjubelten Siegtreffer ins Tornetz der Gäste. So blieb es beim letztendlich nicht unverdienten Heimsieg der SG Aulendorf im Lokalderby gegen den SV Wolpertswende.

SG Aulendorf – SV Wolpertswende 3:2
SG Aulendorf: Kristian Kashnjeti, Patrick Moll, Fabian Madlener, Ramazan Ugur, Daniel Thomas (86. Maxim Reuss), Marcel Teißler, Janik Vogt (90. Mehmed Demir), Michael Karasjov (41. Jan Müller), Joshua Müller (55. Maximilian Zorell), Lukas Steinhauser, Andreas Krenzler – Trainer: Stefan Treuer – Trainer: Marco Müller
SV Wolpertswende: Sebastian Wursthorn, David Gaus, Simon Stocker, Gabriel Fürst, Fabian Petrich, Simon Reichle, Frank Steinhauser, Jonas Pfeifer, Daniel Litz, Fabian Kiefer, Maximilian Schmidt – Trainer: Timo Sauter
Schiedsrichter: Florian Guth () – Zuschauer: 230
Tore: 1:0 Andreas Krenzler (26.), 1:1 Jonas Pfeifer (42.), 2:1 Andreas Krenzler (55.), 2:2 Fabian Kiefer (68.), 3:2 Daniel Thomas (86.)

SG Aulendorf II – SV Wolpertswende II   1:1 (0:0)

In der Kreisliga B II trennten sich die SGA II und der SVW II im Lokalderby 1:1 Unentschieden.

In einem spannenden Lokalderby entführten die Gäste aus Wolpertswende  einen Zähler aus dem Aulendorfer Stadion am Lehmgrubenweg. Die SG Aulendorf zeigte in den ersten 45 Minuten eine gute Leistung und hatte einige gute bis sehr gute Torchancen um in Führung zu gehen was allerdings nicht geschah. In der zweiten Spielhälfte verflachte das Spielniveau dann immer mehr. Nach einem Konter gingen die Gäste in der 82. Minute durch Alex Spieß in Führung. Doch die SG Aulendorf kämpfte sich ins Spiel zurück und Sven Poluchinskich konnte mit einem herrlichen Schuss ins lange Eck des Wolpertswender Tores in der 90. Minute zum 1:1 ausgleichen.

SG Aulendorf II – SV Wolpertswende II 1:1
SG Aulendorf II: Sebastian Ludwig, Florian Scham, Manuel Brühl, Mehmed Demir, Patrick Demmer, Dennis Thierer, Nick Hummel (37. Sam Buraty), Raphael Zimmermann (28. David- Noah Rimili), Sarikon Jaiteh, Mario Käss, Sven Poluchinskich – Trainer: Thomas Hampp
SV Wolpertswende II: Stefan Metzler, Florian Aicher, Martin Metzler (34. Jonathan Buning), Tim Oliver Pisch, Jakob Knöpfler, Leon Sonntag, Alexander Spieß, Cozmin-Nelutu Petea, Benedikt Roth, Julian Knöpfler, Tim Zienecker (75. Rainer Brauchle) – Trainer: Florian Aicher – Trainer: Stefan Maier
Schiedsrichter: Konrad Dreßler – Zuschauer: 50
Tore: 0:1 Alexander Spieß (82.), 1:1 Sven Poluchinskich (90.+2)

Scroll to Top