Mit 6:1 Kantersieg in die Winterpause

Kreisliga A I :

SG Aulendorf – SV Ankenreute  6:1 (3:0)

(ws)Die SG Aulendorf schlägt den SV Ankenreute deutlich mit 6:1.

Die SGA verabschiedet sich durch einen klaren Heimsieg gegen den Aufsteiger SV Ankenreute in die Winterpause. Bis zur 22. Minute hielten die Gäste gut dagegen und die SG Aulendorf tat sich ersatzgeschwächt schwer in die Gänge zu kommen. Danach löste Andreas Krenzler mit einem Doppelschlag den Knoten und die SGA führte mit 2:0. Das 1:0 erzielte er nach Vorarbeit von Alexander Allgäuer mit dem Fuß und das 2:0 nach schöner Flanke von Fabian Madlener mit dem Kopf. Quasi mit dem Pausenpfiff erhöhte die SGA auf 3:0. Ein Torschuss von Andreas Krenzler drückte ein Ankenreuter Spieler über die Torlinie ins eigene Tor.

In der zweiten Spielhälfte wurde eine Flanke von Patrick Demmer von einem Ankenreuter Spieler unglücklich abgefälscht sodass Sie sich als sogenannte Bogenlampe zum 4:0 ins Tor senkte. Sehenswert war dann das 5:0 . Patrick “Molle” Moll fasste sich ein Herz und drosch den Ball unhaltbar aus 20 Meter Entfernung  in den Torwinkel. Abermals Andreas Krenzler war beim 6:0 zur Stelle und verwertete ein schönes Zuspiel von Paddy Demmer eiskalt. In der 74. Minute kamen die tapfer kämpfenden Ankenreuter noch zum Ehrentreffer durch Florin Ungureanu. Bei diesem Spielstand blieb es dann bis zum Schlusspfiff.

SG Aulendorf: Sebastian Ludwig, Patrick Demmer, Andreas Stöckler, Ramazan Ugur, Fabian Madlener, Alexander Allgäuer, Felix Steinhauser (45. Noah Marquart), Andreas Maucher (17. Patrick Moll), Jochen Daiber (62. JAn Müller), Lukas Steinhauser (77. Michael Traub), Andreas Krenzler

Schiedsrichter:

Tore: 1:0 Andreas Krenzler (22.), 2:0 Andreas Krenzler (24.), 3:0 Eigentor, 4:0 Patrick Demmer (48.), 5:0 Patrick Moll (56.), 6:0 Andreas Krenzler (61.), 6:1 Florin Ungureanu (74.)
Hier geht’s zu den Liveticker-Highlights

Attachment