SG Aulendorf – Fußball

Verdienter Punktgewinn beim SV Wolfegg

Kreisliga A I

SV Wolfegg – SG Aulendorf  2:2 (1:1)

Die SG Aulendorf holt sich beim SV Wolfegg einen mehr als verdienten Punktgewinn. Da die personelle Situation der SGA zur Zeit alles andere als positiv zu bewerten ist musste Spielertrainer Andreas Krenzler einmal mehr den Kader gehörig durcheinanderwürfeln. Mit neuformierter Abwehrkette und viel Kampfgeist begann die SGA das Spiel am Wolfegger Eisweiher zielstrebig und mit viel Elan. Dennoch gingen die Gastgeber aus Wolfegg etwas überraschend mit ihrer ersten Torchance in Führung. Nach einer Unachtsamkeit der Gäste nützte Florian Metzler seine Chance eiskalt und vollendete souverän. Trotz des unglücklichen Rückstands blieb die SG Aulendorf ebenfalls immer wieder gefährlich. Vor allem Alex Allgäuer hatte einen sehr guten Tag erwischt und setzte die Abwehr des SVW immer wieder unter Druck. Er war es dann auch welcher den Ausgleich erzielen konnte. Ein schönes Zuspiel von Andreas Krenzler netzte Alex Allgäuer souverän im Wolfegger Tor ein.

In der zweiten Spielhälfte ging das muntere Spiel beider Mannschaften weiter. Die Gastgeber kamen nach der Pause etwas besser ins Spiel zurück und erhöhten den Druck im Spiel nach vorne spürbar. Zur 2:1 Führung wiederum durch Florian Metzler benötigten sie allerdings erneut die gnädige Mithilfe der Aulendorfer Abwehr mit samt Torspieler Sebastian Ludwig. Jedoch hielt diese Führung nicht lange denn nur kurze Zeit später konnte Jochen Daiber für die SGA zum 2:2 ausgleichen. Danach hatten beide Teams noch die eine oder andere Möglichkeit zur Führung doch es blieb beim gerechten 2:2 Unentschieden.

Es spielten: Sebastian Ludwig, Patrick Moll, Marcel Schien, David Eisele, Ramazan Ugur, Jochen Daiber, Daniel Borisovski, David Miller, Alexander Allgäuer, Andreas Krenzler, Manuel Brühl, Jan Müller, Martin Sommer .

Tore: 1:0 Florian Metzler, 1:1 Alexander Allgäuer, 2:1 Florian Metzler, 2:2 Jochen Daiber.

Kreisliga B II

SV Wolfegg II – SG Aulendorf II  2:1 (1:1)

Die zweite Mannschaft der SGA verlor ihr Auswärtsspiel beim SV Wolfegg II etwas unglücklich mit 1:2. Mit einer Mischung aus AH und A Jugend lief die SGA am Wolfegger Eisweiher auf und zeigte eine gute Leistung. Vor allem die A Jugendspieler zeigten alle eine gute Vorstellung. Leider reichte es zu keinem Punktgewinn trotz einer Führung durch Dennis Thierer nach 10 Minuten, da die Gastgeber noch zwei Tore erzielten.

Es spielten: Tim Hampp, Dennis Thierer, Samuel Welte, Andreas Kleinheinz, Nico Käss, Eric Miller, Johannes Ludwig, Niko Gorbunov, Dennis Ramm, David- Noah Rimili, Jens Klein, Manuel Maucher, Alex Stoll, Benjamin Fürst.

Tor: 0:1 Dennis Thierer, 1:1, 2:1

Scroll to Top