SG Aulendorf – Fußball

Deutlicher Heimsieg gegen SV Wolpertswende

Kreisliga A I :

SG Aulendorf – SV Wolpertswende 4:0 (2:0)

(ws) Die SG Aulendorf gewinnt gegen den SV Wolpertswende verdient mit 4:0. In einer über weite Strecken einseitigen Begegnung hatten die Gäste aus Wolpertswende den Gastgebern wenig entgegen zu setzen. Spielertrainer Andreas Krenzler brachte seine SGA mit einem sehenswerten Treffer mit 1:0 in Führung. Das 2:0 erzielte ebenfalls sehenswert Janik Vogt als er eine Vorlage von Andreas Stöckler aufnahm und den Torhüter der Gäste Manfred Schaden umkurvte und trocken und souverän ins Tor der Gäste einschob. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch bis zur Pause.

Nach der Pause kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und hatten auch eine dicke Tormöglichkeit die Sie aber vergaben. In der 69. Spielminute schnappte sich Andreas Krenzler ein mustergültiges Zuspiel von einem wiederum überragend spielenden Jan Müller , lief alleine auf Torspieler Schaden zu umkurvte diesen und vollendete zum 3:0. Das schönste Tor des Tages erzielte dann in der 74. Spielminute Ramazan Ugur als er einen Freistoß aus 25 Metern Torentfernung genau in den Torwinkel zirkelte. Bei diesem Spielstand blieb es dann bis zum Schlusspfiff eines sehr gut leitenden Schiedsrichters Hüseyin Demirci aus Bad Saulgau.

SG Aulendorf: Sebastian Ludwig, Patrick Demmer (73. Mehmed Demir), Andreas Stöckler, Ramazan Ugur, Jan Müller, David Eisele, Janik Vogt (78. Michael Traub), Marcel Teißler (68. Daniel Thomas), Tobias Moser, Lukas Steinhauser, Andreas Krenzler – Trainer: Andreas Krenzler
SV Wolpertswende:
Schiedsrichter: – – Zuschauer: 150
Tore: 1:0 Andreas Krenzler (18.), 2:0 Janik Vogt (33.), 3:0 Andreas Krenzler (69.), 4:0 Ramazan Ugur (74.)
Hier geht’s zu den Liveticker-Highlights

Scroll to Top