Spielbericht D-Junioren: SG Aulendorf II – TSB Ravensburg II 4:1 (3:0)

DII Kreistaffel

Die D II wurde zum ersten Mal als 9er Mannschaft gemeldet, bis jetzt spielte sie nur als 7er Mannschaft. Hier wurde in der Herbstrunde kein Spiel verloren und die D II wurde ungeschlagen Erster. Die Jungs wollten jetzt auf dem Kompaktfeld, welches deutlich größer als das bisherige Kleinfeld ist, beweisen, dass es dort auch klappt.

In den ersten Minuten fand ein Abtasten beider Mannschaften statt. Nach 5 Minuten ergriff die D II die Initiative. Mit 4 schönen Pässen war die D II am gegnerischen Strafraum, so dass Edu den Ball zum 1:0 in die Maschen setzte. Die D II setzte den Gegner früh unter Druck. Nach einem gewonnen Laufduell im Mittelfeld konnte Felix nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Die Freistoßflanke auf den zweiten Pfosten verwandelte Levi in der 12. Minute zum 2:0. Jetzt schalteten sich vermehrt die Verteidiger in das Angriffsspiel ein. Nach einem Doppelpass von Lukas und Moritz, konnte Lukas aus der Distanz mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze das 3:0 erzielen. Dies war zugleich der Pausenstand. In der zweiten Halbzeit lies im sicheren Gefühl des Sieges, die Laufbereitschaft nach und jeder versuchte ein Tor zu erzielen, statt wie in der ersten Halbzeit gemeinsam die Tore herauszuspielen. Joshua praktizierte Mitte der zweiten Halbzeit gutes Gegenpressing und wurde dafür mit dem 4:0 belohnt. Die D II spielte zu ungenau und hatte zu viele Einzelaktionen, so dass der Gast das letzte Tor zum 4:1 erzielen konnte.

Das nächste Spiel ist gegen den FV Ravensburg II. Mit der Leistung in der ersten Halbzeit wird die D II auch dort bestehen können.

 

Kader: K. Schuldis, L. Schien (1 Tor), I. Müller, Fe. Preuß, L. Hübner (1), J. Kuck (1), Fa. Preuß, E. Medwekin (1), T. Staacke, J. Städele,