Spielbericht : B Junioren

B-Junioren: FG2010 Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf – SGA 3:3 (1:3)

Als Aufsteiger hatten die SGA-B-Junioren in den beiden ersten Spielen die Erfahrung gemacht, dass es in der Leistungsklasse kaum schwache Gegner gibt, jedoch auch jede andere Mannschaft geschlagen werden kann. So war es nur folgerichtig, dass die Trainer Thomas Huber und Gunther Vogt die Mannschaft aufbauten: eine gesunde Portion Selbstbewusstsein und der Wille, die Punkte zu machen, ist ebenso wichtig, wie die simple Tatsache, dass man voll fit und ausgeschlafen zum Spiel antritt. Und man hatte sich das Ziel gesteckt, endlich einmal drei Punkte aus Wilhelmsdorf zu entführen. Doch der Gegner ging bei zunächst ausgeglichenem Spiel nach 12 Minuten mit 1:0 in Führung. Aber die SGA beherrschte zunehmend das Geschehen. Vincent Hildebrandt war im gegnerischen Strafraum nur durch ein Foul zu stoppen. Den fälligen 11-Meter verwandelte Daniel Thomas mit sattem Schuss zum Ausgleich in der 28. Minute. Nur 4 Minuten später leitete Dan Kachold mit einem Pass in die Spitze einen Angriff ein. Den schon verlorenen Ball erkämpfte sich Janik Voigt in unnachahmlicher Art auf der linken Seite zurück und passte in die Mitte, in der Lukas Steinhauser keine Mühe hatte, den Ball im Tor unterzubringen. In der 39. Minute konnte Janik Vogt abermals von der Mittellinie einen guten Pass auf Lukas Steinhauser schlagen, der aus ca. 16 Metern den 1:3-Pausenstand erzielte.

In Halbzeit 2 verfielen die SGA-Junioren immer mehr dazu, das etwas rustikale Spiel des Gegners anzunehmen, was sich als nicht vorteilhaft erwies. Nach dem bei einer strittigen Szene, in der Lukas Steinhauser im Strafraum zu Fall gebracht wurde, der Pfiff des Schiris ausblieb, musste man in der 72. Minute den 2:3-Anschlusstreffer hinnehmen. Nur 4 Minuten später glich der Gastgeber zum 3:3 Endstand aus. Eine Halbzeit, in der man das eigene Spiel durchzog, war nicht genug, um das selbst gesteckte Ziel zu erreichen.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 26.04., gegen den Tabellenersten aus Horgenzell in Aulendorf statt, der im dritten Spiel erstmals zwei Punkte abgeben musste.

Aufstellung: Nico Landthaler (Tor), Marcus Pfeiffer (Tor), Habakuk Mutter, Tobias Fährmann, Patrick Demmer, Fabian Fritzen, Martin Freund, Lukas Steinhauser (2), Janik Vogt, Vincent Hildebrand, Daniel Thomas (1), Dan Kachold, Denis Obholz, Ramazan Ugur, Daniel Borisovski, Marius Vogt; noch verletzt mit dabei: Erik Schnorr