SGA gewinnt Spitzenspiel und verteidigt Tabellenführung

 

SG Aulendorf I- SV Bergatreute I 2:0 (1:0)

Die SG Aulendorf gewann das Spitzenspiel in der Kreisliga A verdient mit 2:0. In einem kampfbetonten aber dennoch stets fairen Spitzenspiel behielten die Gastgeber vor ca.350 Zuschauern unterm Strich verdient die Oberhand, da sie über die gesamte Spielzeit die etwas bessere und auch clevere Mannschaft waren.

Von Beginn an entwickelte sich im Aulendorfer Stadion am Lehmgrubenweg ein ausgeglichenes Spiel. Die Gäste bestimmten in der Anfangsphase das Spielgeschehen und hatten auch die eine oder andere Tormöglichkeit die aber allesamt von der gut organisierten SGA Defensive kontolliert wurde. Danach übernahm die SGA  langsam aber bestimmt das Spielgeschehen und ging dann auch in der 33. Spielminute durch Andreas Krenzler mit 1:0 in Führung. Andreas Stöckler schlug einen langen präzisen Ball über die Bergatreuter Abwehr und Andreas Krenzler vollendete zur 1:0 Führung. Danach hatte der Tabellenführer noch die eine oder andere gute Einschußmöglichkeit doch es blieb bei der 1:0 Halbzeitführung.

In der zweiten Spielhälfte setzte sich das kampfbetonte Spitzenspiel in der Kreisliga A fort. Die Gäste aus Bergatreute spielten engagiert nach vorne doch eine gut organisierte SGA Defensive behielt auch weiterhin jederzeit die Übersicht und ließ nichts anbrennen. Selbst als der etwas “komisch” pfeifende Schiedsrichter Nikolaus Stetter aus Friedrichshafen Aulendorfs Janik Vogt die Gelb Rote Karte (wg.Schwalbe) zeigte änderte sich an der guten SGA Leistung nichts. In der Nachspielzeit zeigte Aulendorfs Spielertrainer und Toptorjäger Andreas Krenzler einmal mehr seine ganze Klasse. Er schnappte sich an der Mittellinie den Ball vernaschte drei Gegenspieler im Spurt  und vollendete unter absoluter Bedrängnis zum 2:0 Endstand. Bei diesem Spielstand und verdienten Sieg des Spitzenreiters SG Aulendorf blieb es dann auch.

SG Aulendorf: Sebastian Ludwig, Andreas Stöckler, Ramazan Ugur, Patrick Moll, Fabian Madlener, Jochen Daiber, Alexander Allgäuer (30. Jan Müller), Janik Vogt, Marcel Teißler (87. Marcel Schien), Lukas Steinhauser (70. Michael Traub), Andreas Krenzler – Trainer: Andreas Krenzler
SV Bergatreute: Jonathan Dorner, Giulio Lang, Manuel Küble, Florian Klawitter (80. Daniel Eckel), Tobias Heber, Nico Kölbel (88. Stephan Bischof), Johannes Brauchle, Philipp Kloos (64. Carl-Philipp Frey), Tobias Peter, Jacob Dörr, Simon Kloos – Trainer: Reinhold Bloching
Schiedsrichter: –
Tore: 1:0 Andreas Krenzler (33.), 2:0 Andreas Krenzler (90.)
Gelb-Rot: Janik Vogt (85./SG Aulendorf/Schwalbe)
Hier geht’s zu den Liveticker-Highlights

 

Kreisliga B III

SG Aulendorf II – SV Bergatreute II  2:2 (0:1)

SG Aulendorf II: Nico Landthaler, Tobias Gußmann, Stefan Treuer, Andreas Kleinheinz, Benjamin Fürst, JAn Müller (82. Dennis Thierer), Martin Freund (63. Dennis Ramm), David Eisele, Phillip Ludwig, Mario Käss (57. Mardey Rufino Nunes), Johannes Ludwig (45. Daniel Thomas) – Trainer: Thomas Hampp
SV Bergatreute II: – Trainer: Stefan Wochner – Trainer: Berno Hilzensauer
Schiedsrichter: –
Tore: 1:1 Phillip Ludwig (70.), 2:1 Mardey Rufino Nunes (88.)

Die zweite Mannschaft der SGA und des SV Bergatreute II trennen sich verdient mit 2:2. Von Beginn an entwickelte sich im Aulendorfer Stadion am Lehmgrubenweg ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe zwischen dem Tabellenführer SVB II und dem Verfolger SGA II. Die Gäste gingen kurz vor der Pause nach einer Unachtsamkeit in der SGA Defensive überraschend in Führung. Doch die Gastgeber kämpften sich in die Partie zurück und drehten in der zweiten Spielhälfte das Ergebnis. Zuerst traf Philipp Ludwig zum 1:1 und kurz vor Ende der Begegnung erzielte SGA Neuzugang Mardey, Rufino Nunes  in seinem ersten Spiel für die SGA die 2:1 Führung. Praktisch mit dem Schlusspfiff glichen die Gäste dann mit einem sehenswerten Freistoss zum 2:2 aus .

Attachment