Die SGA holt sich einen Punkt auswärts beim SV Vogt

Kreisliga A I
SV Vogt – SG Aulendorf 2:2 (1:2)
(ws)Die SG Aulendorf trennt sich vom SV Vogt 2:2 Unentschieden. Die Hausherren erwischten den besseren Start in die Begegnung und gingen nach einer Kombination über mehrere Stationen durch Nikola Brankovic mit 1:0 in Führung. Danach kam die SGA langsam aber sicher etwas besser ins Spiel und glich in der 31. Minute zum 1:1 aus. Lukas Steinhauser setzte sich hierbei sehenswert im Strafraum durch und ließ dem Torspieler des SV Vogt keine Chance. Nur zwei Minuten später ging die SG Aulendorf dann sogar in Führung. Mit einem satten Distanzschuss überwand Jan Müller den etwas unglücklich agierenden SVV Torspieler . Mit diesem Zwischenstand gingen die beiden Teams dann in die Pause.
Nach der Pause kontrollierte die SG Aulendorf weiterhin das Spielgeschehen und ließ den . Vogtern wenig Möglichkeiten. In der 68.Minute fiel dann der 2:2 Ausgleich. Eine abgefälschte Flanke fand den Weg ins Aulendorfer Tor. Bei diesem Spielstand blieb es dann bis zum Schlusspfiff.

Nach der doch sehr holprigen Vorbereitung war dieser Punkt, für die SG Aulendorf gegen den Topfavorit auf die Meisterschaft SV Vogt, ein Punktgewinn.

 

SV Vogt: Niklas Seidel, Kevin Hausmann, Julian Wucher, Marco Pöckl, Peter Menniger, Manfred Kraus, Tobias Maier, Dumitru Sorin Muntean, Nikola Brankovic, Mihael Markulin, Jonathan Schröttle – Trainer: Werner Tangl

SG Aulendorf: Tim Hampp, Ramazan Ugur, Patrick Moll, Fabian Madlener, Jan Müller (61. Daniel Thomas), Eduard Niederquell, Jochen Daiber (69. Noah Marquart), Alexander Allgäuer (82. Andreas Stöckler), Andreas Maucher, Lukas Steinhauser (80. Markus Sonntag), Andreas Krenzler – Trainer: Andreas Krenzler – Trainer: Thomas Hampp
Schiedsrichter:
Tore: 1:0 Nikola Brankovic (13.), 1:1 Lukas Steinhauser (24.), 1:2 Jan Müller (28.), 2:2 Eigentor

Attachment