Die SGA gewinnt spät aber verdient in Baienfurt

 

Kreisliga A I 

SG Baienfurt – SG Aulendorf  0:1 (0:0)

(ws) Die SGA gewann das Spitzenspiel bei der SG Baienfurt verdient mit 1:0. In einem kampfbetonten aber stets fairen Spitzenspiel zeigte die SG Aulendorf von Beginn an die bessere Spielanlage und setzte die Gastgeber bereits in der ersten Spielhälfte enorm unter Druck. Andreas Krenzler hatte dabei die erste große Torchance doch er scheiterte alleine vor Torhüter Gehweiler da dieser gut reagierte. Die Gastgeber aus Baienfurt taten sich enorm schwer ins Spiel zu finden und hatten lediglich mit einem Pfostentreffer eine Annäherung ans SGA Tor. Jochen Daiber und Janik Vogt hatten in der ersten Spielhälfte noch gute Tormöglichkeiten für den Tabellenführer SG Aulendorf . So blieb es aber zur Halbzeit beim 0:0. Die zweite Halbzeit begann mit einem Pfostentreffer von Janik Vogt, der einen Flugkopfball an den Pfosten setzte. Danach wurden die Gastgeber etwas stärker und sie zeigten auch im Spiel nach vorne ihre Stärke allerdings ließ eine sehr gut agierende SGA Defensive nichts anbrennen. Im laufe der zweiten Spielhälfte übernahm dann aber der Tabellenführer wieder das Kommando und die Gastgeber beschränkten sich nur noch darauf hinten nichts anbrennen zu lassen. Als viele der ca. 300 Zuschauer schon mit einem 0:0 Unentschieden rechneten schlug die SG Aulendorf aber doch noch zu. Nach einem langen Ball setzte sich Lukas Steinhauser auf der rechten Seite durch und legte den Ball mustergültig quer in den Strafraum wo Andreas Krenzler das Spielgerät eiskalt zum 1:0 ins Baienfurter Tor drosch. Somit gewann die SG Aulendorf spät aber absolut verdient gegen zu defensiv agierende Gastgeber aus Baienfurt.

Mit diesem Sieg können die Jungs um ihren Spielertrainer Andreas Krenzler  beruhigt  in die Spielpause gehen da die SGA am nächsten Wochenende spielfrei ist.

SG Aulendorf: Tim Hampp, Andreas Stöckler, Patrick Moll, Fabian Madlener, Daniel Thomas, Andreas Maucher, Jan Müller (54. Alexander Allgäuer), Jochen Daiber (81. Ramazan Ugur), Janik Vogt (86. Daniel Thomas), Felix Steinhauser, Lukas Steinhauser (90. Patrick Demmer), Andreas Krenzler
Schiedsrichter: –
Tore: 0:1 Andreas Krenzler (88.)
Hier geht’s zu den Liveticker-Highlights

 

Kreisliga B III :

SG Baienfurt II – SG Aulendorf II  3:3 (1:3)

Die SGA II trennt sich im Spitzenspiel in Baienfurt 3:3 Unentschieden. Die SG Aulendorf II war in der ersten Spielhälfte die bessere Mannschaft und ging früh mit 1:0 in Führung. Sam Buraty schickte Robin Büdinger auf die Reise und dieser vollendete souverän. Durch einen Handelfmeter erhöhte Stefan Treuer auf 2:0. Durch einen direkten Eckballtreffer verkürzten die Gastgeber auf 2:1. Beinahe mit dem pausenpfiff stellte Tobias Gussmann mit einem herrlichen Kopfball den alten Abstand wieder her und man ging mit 3:1 in die Pause.

In der zweiten Spielhälfte verlor die SGA dann etwas den Faden und die Gastgeber durften durch einen Doppelschlsg auf 3:3 ausgleichen. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch bis zum Schlusspfiff.

 

SG Aulendorf II: Sebastian Ludwig, Benjamin Fürst (10. Mario Käss), Marcel Schien, Tobias Gußmann, Robin Büdinger, Stefan Treuer, JAn Müller (86. Martin Freund), Sam Buraty, Eduard Niederquell, Dennis Traub (18. Maximilian Zorell) (84. Johannes Ludwig), Noah Marquart – Trainer: Thomas Hampp
Schiedsrichter:
Tore: 0:1 Robin Büdinger (11.), 0:2 Stefan Treuer (23.), 1:3 Tobias Gußmann (45.)