Die SGA begrüßt als Tabellenführer den TSV Berg II

6. Spieltag Kreisliga B III und A I

(ws)Am Sonntag, den 29.09. spielen beide Herren Teams der SGA gegen die Teams des TSV Berg II und III. Um 13:15 Uhr spielt die SGA II gegen den TSV Berg III. Mit dem TSV Berg III stellt sich der Tabellensechste vor. Die Gäste verloren am vergangenen Spieltag gegen die SG Baienfurt II mit 4:1.

Unsere zweite Mannschaft feierte am vergangenen Sonntag beim SV Wolfegg II im fünften Saisonspiel ihren fünften Sieg. Mit 4:1 ließen die Jungs um ihren Spielführer Philipp Ludwig dem SV Wolfegg II nicht den Hauch einer Chance und der Sieg hätte auch noch deutlich höher ausfallen können hätten die Jungs ihre zahlreichen Tormöglichkeiten konsequenter genützt. Mit nunmehr 5 Siegen nach den ersten 5 Spielen der Saison stehen unsere Jungs auf Platz 2 da sie gegenüber dem SV Haisterkirch II das etwas schlechtere Torverhältnis haben.

Wenn unsere Jungs am Sonntag wieder an die guten Leistungen der bisherigen Saison anknüpfen können dann könnte es auch mit dem nächsten Saisonsieg klappen.

 

Die erste Mannschaft bekommt es am Sonntag mit dem TSV Berg II zu tun. Die Gäste aus Berg stehen nach der Heimniederlage gegen das starke Team aus Baienfurt mit 3 Punkten auf dem 13. Platz. Mit 1:7 kam die zweite Mannschaft des Verbandsligisten TSV Berg ganz schön böse unter die Räder.

Unsere Mannschaft zeigte beim Auswärtsspiel in Wolfegg erneut eine sehr gute ja phasenweise beeindruckende Vorstellung. Mit herrlichem Kombinationsfussball schnürte die SGA die Gastgeber aus Wolfegg regelrecht in dessen Spielhälfte ein und in der zweiten Spielhälfte hatte die Offensivabteilung Chancen beinahe im Minutentakt. Dabei stellten die Jungs um ihren Spielführer Patrick Moll erneut ihre mannschaftliche Geschlossenheit unter Beweis. Somit kam es im 4. Saisonspiel zum 4. Sieg. Bereits am Mittwoch, folgte im 5. Spiel der 5. Sieg. Auch beim Nachholspiel in Dietmanns überzeugte die SGA und gewann sogar in Unterzahl verdient mit 4:2. Mit nunmehr 15 Punkten und einer makellos weißen Weste steht die SG Aulendorf nicht ohne Grund ganz oben in der Tabelle der Kreisliga A I. Wenn die Mannschaft von Spielertrainer Andreas Krenzler gegen den TSV Berg II mit der genau gleichen konzentrierten Einstellung ins Spiel gehen wird dann könnte es mit dem nächsten Saisonsieg klappen. Verzichten muss das Team definitiv auf Andreas Maucher (Gelb Rot Sperre) und auf Torspieler Tim Hampp (Urlaub).Hinter dem Einsatz von Daniel Thomas steht noch ein Fragezeichen da er erneut an einer Verletzung laboriert. Aber ansonsten sind alle fit und die SGA bittet den TSV Berg II mit voller Kapelle zum Tanz im Stadion am Lehmgrubenweg.

 

 

Attachment